Abitur

Seit dem Schuljahr 2009/10 bietet die Freie Waldorfschule Kleinmachnow mit der 13. Klasse eine Vorbereitung auf die Prüfungen zur allgemeinen Hochschulreife an. Die individuelle Förderung in kleinen Kursen und eine angenehme Atmosphäre ermöglichen ein konzentriertes und effektives Lernen.

Kurse im Abitur:

Die folgenden Fächer werden angeboten und müssen von allen Schülerinnen und Schülern belegt werden:

  1. Deutsch
  2. Mathematik
  3. Biologie
  4. Geschichte
  5. Politische Bildung
  6. Englisch
  7. Französisch
  8. Kunst

Aus diesen acht Fächern wählen die Schülerinnen und Schüler vier schriftliche und vier mündliche Prüfungsfächer. Die schriftlichen Prüfungsfächer bestehen aus zwei Leistungskursen und zwei Grundkursen. Die mündlichen Prüfungsfächer bestehen aus zwei Grundkursen, die mit einer mündlichen Prüfung im Anschluss an die Klausuren abgeschlossen werden und zwei Grundkursen, die als so genannte „Anerkennungsfächer“ schulintern geprüft werden.

Während die Leistungskurse am Zentralabitur teilnehmen, werden die Grundkurse dezentral geprüft.

Die Fachlehrer der FWS Kleinmachnow sind in den schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen Erstkorrektor bzw. Prüfer. Den Prüfungsvorsitz stellt die Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist in Potsdam.

Die Abiturdelegation

Die Delegation für die 13. Klasse erfolgt im Januar des 12. Schuljahres. Hat eine Schülerin / ein Schüler die erforderliche Leistung noch nicht erbracht, kann sie/er bei der Erfüllung von Auflagen noch nachträglich delegiert werden.

Zum Abitur ist delegiert, wer

  • die FOR/GOST  erreicht hat,
  • von der Konferenz nach pädagogischen Gesichtspunkten für fähig eingeschätzt wird, die spezifischen Anforderungen des einjährigen Abiturs erfüllen zu können und
  • die drei Projekte der 12. Klasse (Kunstabschluss, Jahresarbeit und Klassenspiel)  absolviert hat.

Auch Schülerinnen und Schüler anderer Waldorfschulen können sich bei uns für die Aufnahme in die 13. Klasse bewerben. In der Regel ist dafür die Abiturdelegation der bisher besuchten Waldorfschule nötig. In Einzelfällen besteht jedoch für externe Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, nach einem eingehenden Beratungsgespräch und erfolgreich absolvierten Probeklausuren in die 13. Klasse aufgenommen zu werden.

Die Formulare zur Anmeldung sind im Sekretariat erhältlich (Frau Schmidt, Tel. 033203 /700-21) bzw. werden auf Anfrage verschickt.

Die Anmeldungen müssen bis zum 31. März des laufenden Schuljahres erfolgen. Spätere Anmeldungen sind nur im Einzelfall möglich!

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Herr Unglaub als Abiturkoordinator zur Verfügung. 


Kontakt

  • per Post: Freie Waldorfschule Kleinmachnow, Schopfheimer Allee 4, 14532 Kleinmachnow,
  • über das Sekretariat: Tel. 033203 / 700-21
  • per Email an Herrn Unglaub: kleinmachnow@waldorf.net